Sonntag, 23. Februar 2020, 17.00 Uhr, Johanneskirche

Kammerkonzert

Duo Enßle – Lamprecht – Ensemble für mittelalterliche und zeitgenössische Musik

Virtuos, unkonventionell und voller Spielfreude – so präsentieren sich Anne-Suse Enßle (Blockflöte) und Philipp Lamprecht (Schlagwerk) ihrem Publikum. Stets auf der Suche nach Neuem, „Unerhörtem“ entführen sie ihr Publikum in die Klangwelten unserer Zeit. Mit einem schier unerschöpflichen Instrumentarium aus verschiedensten Flöten- und Schlaginstrumenten widmen sie sich neuer und neuester Musik und der Musik des Mittelalters.

Auf dem Programm stehen Werke aus unserer Zeit von Peter Jakober und Herbert Grassl sowie Musik des Mittelalters u.a. aus dem London Manuskript, dem Codex las Huelgas und dem Manuscrit du Roi.

Eintritt: 15 € / ermäßigt 10 €

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

Sonntag, 08. März 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelmeisterkonzert mit zwei Orgeln

Susanne Rohn - Orgel
Klaus Evers      - Orgel

Seit einigen Monaten ist nach vierjähriger Stilllegung endlich die Oberlinger-Orgel in der Pauluskirche wieder spielbar. Kaum ein anderer Raum bietet die Möglichkeit mit zwei sich direkt gegenüber stehenden großen Instrumenten zu musizieren. Dies soll in diesem Konzert mit Originalwerken und Arrangements für zwei Orgeln gefeiert werden.

Susanne Rohn studierte Kirchenmusik, Cembalo und Orgel. Als Organistin war sie Preisträgerin bei den Orgelwettbewerben in Toulouse und Calgary sowie Finalistin in Paris. Seit 1997 ist sie Kantorin an der Erlöserkirche Bad Homburg.
Klaus Evers studierte Kirchenmusik in Freiburg und absolvierte ein Aufbaustudium Historische Tasteninstrumente. Nach Kirchenmusikerstellen in Freiburg und Badenweiler ist er seit 1995 Dekanatskantor in Bad Kreuznach und Orgelsachverständiger im Bistum Trier. 

Eintritt: 12 € / ermäßigt 10 €

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

Sonntag, 29. März 2020, 18.00 Uhr, Matthäuskirche

"Paulus von Tarsus" - ein Musical von Marcus Heusser

"Paulus von Tarsus"  ein biblisches Musical für Chor und Sprecher von Marcus Heusser

Chor-Sprecherteamleitung Anne und Thomas Grammes

Musikalische Leitung Jutta Laubenberger

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Matthäus - Kirchengemeinde

 

 

Freitag, 10. April 2020, 15.00 Uhr, Pauluskirche

Kammerkonzert

Musik zur Sterbestunde

Streichquartett Subito

Laurentiu Candea          - Violine  
Daniela Rizova                - Violine
Antje Scotti-Pollmann  - Viola
Johannes de Wilde         - Violoncello

JOSEPH HAYDN (1732 - 1809)
Die 7 letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz

Haydns Passionszyklus für Streichquartett überwältigte die Zeitgenossen und löst noch beim heutigen Publikum den Eindruck aus, die sieben Worte Jesu am Kreuz seien hier „wahr und feierlich“ wiedergegeben. Das Werk besteht aus sieben Sonaten mit einer Einleitung und einem Erdbeben am Ende. Haydn leitete die thematische Idee zu jeder Sonate aus dem jeweiligen lateinischen Erlöserwort ab.

Das Streichquartett Subito hat sich, wie der Name sagt, ganz plötzlich gebildet. Den Start machte der sehr kurzfristige Auftrag, die 7 letzten Worte in Idar-Oberstein zu spielen. Nun besteht es schon einige Jahre und die endgültige Besetzung kommt aus 4 vier Nationen, aus Rumänien, Bulgarien, Deutschland und den Niederlanden. Seit 2019 ist Laurentiu Candea außerdem der Leiter des Kammerorchesters unserer Kirchengemeinde.

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

Sonntag, 10. Mai 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Chor- und Orchesterkonzert

Messiah - Oratorium von Georg Friedrich Händel

Kantorei an der Pauluskirche

Main-Barockorchester Frankfurt

Franziska Bobe - Sopran
Lena Sutor-Wernich - Alt
Stefan Scherpe - Tenor
Florian Rosskopp - Bass

Georg Friedrich Händel (1685 - 1759) gilt als der erste und wichtigste Vertreter Englands für die Gattung des Oratoriums. Vor allem der Messias wird als Inbegriff geistlicher Musik angesehen und zählt auch im deutschen Sprachraum zu den am häufigsten musizierten Werken. Händel setzte Messiah stets in der Fasten- oder Osterzeit auf den Spielplan, entsprechend dem Inhalt, der im zweiten Teil die Passion und die Auferstehung behandelt. Dieser Tradition folgt die Aufführung in der Pauluskirche. Der berühmteste Satz des Oratoriums ist das Halleluja, das den zweiten der drei Teile beschließt. An vielen Orten der Welt ist es Brauch, dass das Publikum für diesen Teil der Aufführung aufsteht – die Legende sagt, dass beim ersten Hören des Chors König Georg II. so ergriffen war, dass er aufsprang, was alle anderen dazu veranlasste, seinem Beispiel zu folgen.Eintritt: 25/20/10 €  &  20/15/ 8 € Vorverkauf

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

Mittwoch, 17. Juni 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelkonzert mit Carla Braun

17.00 - 17.30 Uhr im Rahmen der Mittwochsmusiken - Spiel der Zeit

Carla Braun   ORGEL

„Die Orgel ist ohne Zweifel das größte, das kühnste und das herrlichste aller von menschlichem Geist erschaffenen Instrumente.“
Honoré de Balzac

Diese Erfahrung und Begeisterung für das Instrument und seine Klangvielfalt teilend, begann Carla Braun ihre organistische Ausbildung schon im Kindesalter. Sie hat in Heidelberg Evangelische Kirchenmusik Master studiert, wo sie Orgelunterricht bei Prof. Carsten Wiebusch und Maria Mokhova erhält. Als Organistin ist sie sowohl solistisch als auch chorbegleitend an einigen der kirchenmusikalischen Zentren Baden-Württembergs tätig. Meisterkurse bei Martin Sander und Christiane Michel-Ostertun ergänzen ihre Ausbildung. Seit 2018 ist sie Dozentin an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern.

Seit Februar 2020 ist sie Kreiskantorin in Bad Kreuznach.

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

Mittwoch, 24. Juni 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelkonzert mit N.N.

17.00 - 17.30 Uhr im Rahmen der Mittwochsmusiken - Spiel der Zeit

N.N.  ORGEL

 

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

Mittwoch, 01. Juli 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelkonzert mit Klaus Evers

17.00 - 17.30 Uhr im Rahmen der Mittwochsmusiken - Spiel der Zeit

Klaus Evers   ORGEL

Klaus Evers ist seit 1995 Kirchenmusiker der Kirchengemeinde Heilig Kreuz in Bad Kreuznach, Dekanatskantor und Orgelsachverständiger im Bistum Trier für die Region zwischen Nahe und Ahr.

Im Jahr 2010 war er Kunst- und Kulturpreisträger der Stadt Bad Kreuznach.

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

Mittwoch, 8. Juli 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelkonzert mit N.N.

17.00 - 17.30 Uhr im Rahmen der Mittwochsmusiken - Spiel der Zeit

N.N.  ORGEL

 

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

Mittwoch, 15. Juli 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelkonzert mit Peter Karfeld

17.00 - 17.30 Uhr im Rahmen der Mittwochsmusiken - Spiel der Zeit

Peter Karfeld   ORGEL

Peter Karfeld (*1965 in Homburg/Saar), von Hause aus Jurist, wirkt seit mehr als 15 Jahren als nebenamtlicher Organist in der Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach.

Er ist Mitglied der dortigen Kantorei sowie des Vokalensembles.

Seit mehreren Jahren erhält er weiterführenden Orgelunterricht u.a. von Dekanatskantor Klaus Evers.
 

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

Mittwoch, 22. Juli 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelkonzert mit Hendrik Ritter

17.00 - 17.30 Uhr im Rahmen der Mittwochsmusiken - Spiel der Zeit

Hendrik Ritter   ORGEL

Hendrik Ritter ist Diplomkirchenmusiker und freiberuflicher Organist und Chorleiter.

Viele Male war er Leiter von Kinder- und Jugendsingwochen der ev. Kirche des Rheinlandes.

Seit vielen Jahren ist er außerdem in der Region als Orgelpädagoge tätig.
 

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

Mittwoch, 29. Juli 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelkonzert mit N.N.

17.00 - 17.30 Uhr im Rahmen der Mittwochsmusiken - Spiel der Zeit

N.N.  ORGEL

 

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

Mittwoch, 5. August 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelkonzert mit N.N.

17.00 - 17.30 Uhr im Rahmen der Mittwochsmusiken - Spiel der Zeit

N.N.  ORGEL

 

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

Mittwoch, 12. August 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelkonzert mit Thomas Scheike

17.00 - 17.30 Uhr im Rahmen der Mittwochsmusiken - Spiel der Zeit

Thomas Scheike   ORGEL

Thomas J. Scheike studierte in Köln Kirchenmusik (A), ebenso Instrumental-Pädagogik, Klavier und Kapellmeister.

Seit 1998 wirkt er freischaffend als Sänger, Pianist, Chorleiter und Gesangslehrer.

Er ist der musikalischer Leiter des Klassikforums an der Selz, des Kleinen Meister-Chores Ebernburg und Kreischorleiterdes Chorverbandes.
 

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

Mittwoch, 19. August 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Orgelkonzert mit N.N.

17.00 - 17.30 Uhr im Rahmen der Mittwochsmusiken - Spiel der Zeit

N.N.  ORGEL

 

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

Sonntag, 08. November 2020, 17.00 Uhr, Matthäuskirche

Kammerkonzert

Klarinetten- und Klezmerkonzert

Irith Gabriely - Klarinette
Jutta Laubenberger   - Klavier


mit Werken von J.S.Bach, R.Schumann, J.Brahms, E.Bloch und B.Heller

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Matthäus - Kirchengemeinde

 

 

Sonntag, 13. Dezember 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Weihnachtsliedersingen

Ensembles der Kirchengemeinde Bad Kreuznach

Es wird weihnachtlich im Advent. Das Adventsliedersingen weckt die Vorfreude auf Weihnachten in vielerlei Art. Neben der Amadeus-Singschule  werden weitere Gäste zum vorweihnachtlichen Musizieren erwartet. Auch das Publikum soll sich wieder singkräftig beteiligen.

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

 

Sonntag, 20. Dezember 2020, 17.00 Uhr, Pauluskirche

Weihnachtskonzert

Chor- und Orchesterkonzert

Kantorei an der Pauluskirche
Kammerphilharmonie Seligenstadt

Marina Herrmann - Sopran
N.N.                               - Bariton

Carla Braun               - Leitung
 

Francis Poulenc (1899 - 1963): Gloria
Josef Rheinberger (1839 - 1901): Stern von Bethlehem

Poulencs Sinn für Humor und Lebenslust erstrahlen in all seiner Musik. Einer seiner Freunde sagte über ihn: „In ihm steckt etwas von Mönch und Straßenkind.“ Das Gloria bringt diese Eigenschaften mit seiner fesselnden Mischung aus Feierlichkeit und Überschwang hervorragend zum Ausdruck.

Der Stern von Bethlehem  ist eine Weihnachtskantate. Der Text stammt von seiner Frau Franziska von Hoffnaaß. In neun Szenen wird das Weihnachtsgeschehen lyrisch untermalt. Liedhafte und pastorale Chöre, eine innige Sopranpartie und nicht zuletzt der exotisch anmutende Zug der Weisen durch die Wüste sichern dem 1890 entstandenen Werk zunehmende Beliebtheit.

Eintritt: 25/20/10 €  &  20/15/ 8 € Vorverkauf

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

 

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 18.00 Uhr, Pauluskirche

Silvesterkonzert

Auch dieses Jahr wird es wieder ein Silvesterkonzert geben.

Musik für Trompete und Orgel ist ja traditionell zu erwarten.
Wie die festliche Stunde im Einzelnen aussehen wird? Lassen Sie sich überraschen!

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach