Mittwochsmusik "Schöpfung"

Ab Mittwoch, 06.07.2022, 17 Uhr, Pauluskirche Bad Kreuznach

Organist:innen aus der Region und solche, die mit Bad Kreuznach verbunden sind, werden in einem halbstündigen Konzert an beiden Orgeln der Pauluskirche konzertieren.
Das diesjährige Thema der Reihe lautet „Schöpfung“.
Ein Thema, welches sowohl theologisch, als auch künstlerisch gedeutet werden kann. Dass Organist:innen nicht nur komponierte Werke spielen, sondern darüber hinaus auch selbst schöpferisch tätig sind, werden die Kurzkonzerte zeigen: An jedem Datum erklingt eine Orgelimprovisation des:der Künstler:in über Psalmen, Choräle, Kunst,.. 
Jeweils mittwochs um 17 Uhr in der Pauluskirche.

Mittwochsmusik "Schöpfung"

Mittwoch, 17.08.2022, 17 Uhr Pauluskirche Bad Kreuznach

Miriam Schulze aus Heidelberg konzertiert mit einem Programm von Charles-Marie Widor und einer Improvisation über den Hymnus "Christe, du Schöpfer aller Welt". 

Miriam Schulze | Orgel

Eintritt: frei

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinden Bad Kreuznach

Mittwochsmusik "Schöpfung"

Mittwoch, 24.08.2022, 17 Uhr Pauluskirche Bad Kreuznach

Dekanatskantor Klaus Evers musiziert ein Programm rund um Improvisationen von Camille Saint-Saens, Max Reger und einer eigenen zu dem Lied "Der Chaos schuf zu Menschenland".

Klaus Evers | Orgel

Eintritt: frei

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinden Bad Kreuznach

Musik am Ersten!

Donnerstag, 01.09.2022, 19 Uhr Johanneskirche Bad Kreuznach

War es Licht?
War es Liebe?
War es ein Ja?
War es ein „Ich bin ich?“

Die Musik der Band ENAIM (hebr. Plural von „Quelle“) speist sich aus mehreren Quellen: Im Zentrum stehen deutsche Songtexte, die sich auf emotionale Weise assoziativ mit Bibeltexten auseinandersetzen. Dazu kommen ausdrucksstarke Melodien, ausgefeilte Arrangements, abwechslungsreiche Grooves und eine Portion Jazz und Improvisation – sowie die Leidenschaft und Spielfreude von Tine Wiechmann (Gesang), Christoph Georgii (Piano), Manuel Steinhoff (Bass) und Jens Nobiling (Schlagzeug). Authentisch und unprätentiös präsentieren die Musiker die tiefgründige Musik ihres einzigartigen Konzeptes und eröffnen so Räume für eindrückliche Konzertmomente.

ENAIM 
Tine Wiechmann      | vocals
Christoph Georgii   | piano
Manuel Steinhoff    | bass
Jens Nobiling          | drums 

Eintritt: 15/12 Euro an der Abendkasse

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

Orchesterkonzert

Sonntag, 25.09.2022, 18 Uhr Johanneskirche Bad Kreuznach

In diesem Konzert erklingen Werke des empfindsamen und klassischen Stils. Nachdem die barocke Musik als schwülstig und überladen empfunden wurde, orientiert man sich in dieser Epoche an lyrischen Melodien und einfacher Harmonik. Das Kammerorchester der Ev. Kirchengemeinde musiziert Werke von J.C. Bach, J. Haydn und W.A. Mozart. Außerdem sind Vokalsolist:innen zu Gast.

Kammerorchester der Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach 
Laurentiu Candea   | Leitung
 

Eintritt: frei

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinden Bad Kreuznach

Musik am Ersten!

Samstag, 01.10.2022, 19 Uhr Pauluskirche Bad Kreuznach

Die Pandemie hat das Chorleben stark eingeschränkt, zwischenzeitlich sogar komplett zum Erliegen gebracht. In diesem Konzert erklingen alle Chöre der Ev. Kirchengemeinden Bad Kreuznach, um der Freude über den Neustart Ausdruck zu verleihen. Singen ist für Jung und Alt, Singen gibt es im klassischen und modernen Genre, Singen erfreut Ausführende und Zuhörende gleichermaßen. Die Chöre erklingen sowohl einzeln, als auch im Kollektiv. Weltliche Volkslieder, moderne Kompositionen und Werke zum Herbst werden dargeboten. Ein Dazustoßen ist jederzeit möglich.

Chornacht mit 
Kantorei an der Pauluskirche
Vokalensemble
Amadeus-Singschule
Singkreis
Chor MOSAIK 

Eintritt: frei

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

Musik am Ersten!

Dienstag, 01.11.2022, 19 Uhr Pauluskirche Bad Kreuznach

Wie würde eigentlich ein Bach-Präludium als Kunstwerk aussehen? 

Dieser Frage hat sich die Kunstwerkstatt Bad Kreuznach angenommen. Als musikalische Vorlage dienen Werke von Johann Sebastian Bach, die in ihrer Komplexität, Emotionalität und einzigartigen Tonsprache verschiedene Bilder auslösen. Das Konzert mit Organist und Kreiskantor Jens-Peter Enk aus Wuppertal verbindet diese Orgelwerke mit Kunstwerken, die im Konzert ausgestellt werden.

Jens-Peter Enk | Orgel
mit Beteiligung der Kunstwerkstatt Bad Kreuznach

Eintritt: 15/12 Euro an der Abendkasse

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

Kammerkonzert

Samstag, 19.11.2022, 19 Uhr Matthäuskirche Bad Kreuznach

In diesem Konzert erklingen die Sinfonischen Variationen von César Franck für Klavier und Orgel (bearbeitet) zu seinem 200. Geburtstag. Dazu werden Arien und Vertonungen des Ave Maria von Antonin Dvorak, César Franck, Johannes Brahms, u.a. mit Klavier- und Orgelbegleitung musiziert.

Antonia Busse                            |  Sopran
Jutta Blume-Laubenberger  |  Klavier
Thomas Scheike                         |  Orgel

Eintritt: frei

Veranstalter: Ev. Matthäus - Kirchengemeinde

Kantoreikonzert

Sonntag, 20.11.2022, 17 Uhr Pauluskirche Bad Kreuznach

Kantoreikonzert 
Luigi Cherubini: Requiem in c Marche funèbre
In paradisum 

Zu Lebzeiten wurde er von Komponisten wie Joseph Haydn, Ludwig v. Beethoven und Johannes Brahms verehrt und bewundert, in der heutigen Zeit wird seine Musik seltener aufgeführt:Luigi Cherubini. Der italienische Komponist (1760-1842) schrieb zwei Requien, eines davon für gemischten Chor Das Orchester ist entsprechend der Epoche der Klassik mit Streichern, Holz- und Blechblasinstrumenten besetzt. Besonders ist, dass es keine Vokalsolist:innen gibt. Das Werk erklingt im Konzert in Kombination zwei weiteren Kompositionen von Cherubini, dem Marche funèbre (z. dt.: Trauermarsch) und In Paradisum. Zusammen spenden die drei Werke Trost und Zuversicht in Musik und Wort am Abend des Ewigkeitssonntags.

Kantorei an der Pauluskirche 
Main-Philharmonie

Eintritt: 25/20/10 Euro (20/15/8 Euro ermäßigt) zzgl. VVK-Gebühr und an der Abendkasse

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinden Bad Kreuznach

Musik am Ersten!

Donnerstag, 01.12.2022, 19 Uhr Pauluskirche Bad Kreuznach

Die Adventszeit ist eine Zeit der Einkehr, der Buße. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen kälter. Wir wollen die Zeit in unseren Häusern verbringen und unsere Familie um uns haben. In diesen Tagen können wir ein Licht sehen, einen Hoffnungsschimmer, dass wieder hellere Tage kommen und wir uns auf die Geburt Jesu vorbereiten und freuen dürfen. Das Konzert des Vokalensembles wird diese Allegorie aus Licht und Dunkel, Warten und Vorfreude, Einsamkeit und Gemeinschaft in einem Programm mit Werken von Johannes Brahms, Max Reger und György Orbán musikalisch darbieten. Ergänzt wird es mit Werken der herausragenden Organistin Maria Mokhova aus Heidelberg. 

Vokalensemble
Maria Mokhova  | Orgel

Eintritt: 15/12 Euro an der Abendkasse

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach

 

Musical

Samstag, 03.12.2022, 19 Uhr Martinskirche Bad Münster

Die Matthew-Singers and Speakers führen unter der Leitung von Jutta Labubenberger das Musical „Rut“ Cornelie Becker-Lamers auf. Es handelt vom Thema Vertrauen und Verantwortung, Fremdsein und Heimat finden.

Ausführende sind: Matthew-Singers and Speakers, sowie Freunde und Gäste

Mark Niehaus             | Violine 
Julian Goepelt            | Violoncello
Jutta Laubenberger  | Klavier und Einstudierung

Eintritt: frei

Veranstalter: Ev. Matthäus - Kirchengemeinde

Musical

Sonntag, 04.12.2022, 19 Uhr Matthäuskirche Bad Kreuznach

Die Matthew-Singers and Speakers führen unter der Leitung von Jutta Labubenberger das Musical „Rut“ Cornelie Becker-Lamers auf. Es handelt vom Thema Vertrauen und Verantwortung, Fremdsein und Heimat finden.

Ausführende sind: Matthew-Singers and Speakers, sowie Freunde und Gäste

Mark Niehaus               | Violine 
Julian Goepelt              | Violoncello
Jutta Laubenberger  | Klavier und Einstudierung

Eintritt: frei

Veranstalter: Ev. Matthäus - Kirchengemeinde

Chorkonzert

Samstag, 17.12.2022, 19 Uhr Pauluskirche Bad Kreuznach

"Fürchtet euch nicht"

In einem adventlichen Konzert musiziert der Knabenchor Reutlingen abwechslungsreiche Werke von Hammerschmidt, Schütz, Bach, Brahms, Saint-Saens und Rutter. 
 

Der Knabenchor Reutlingen zeichnet sich durch höchste künstlerische Qualität, Stiltreue und Klangschönheit aus. Seit 2012 steht das Ensemble unter der künstlerischen Leitung von Christian J. Bonath und gehört heute zu den großen und bekannten Knabenchören Deutschlands.

Der Chor gewann zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei nationalen wie internationalen Wettbewerben (u.a. deutscher Chorwettbewerb, Golden Award Shanghai, Zelioli-Lecco). CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen dokumentieren das hohe künstlerische Niveau der Formation.

Knabenchor capella vocalis Reutlingen
Carla Braun            | Orgel
Christian Bonath   |  Leitung

 

Eintritt: 20/15 Euro (15/10 Euro ermäßigt) an der Abendkasse

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinden Bad Kreuznach

Kammerkonzert

Sonntag, 18.12.2022, 18 Uhr Matthäuskirche Bad Kreuznach

Adventliche Musik von Lully, Bach, Tschaikowsky und weiteren erklingt am vierten Advent in der Matthäuskirche in besonderer Besetzung: Jutta Blume-Laubenberger begleitet an den Tasteninstrumenten Orgel, Klavier und Cembalo die Zymbalistin Frauke Liebova. 

Yuliya Glebova                           |  Zymbal
Jutta Blume-Laubenberger    | Tasteninstrument

Eintritt: frei

Veranstalter: Ev. Matthäus - Kirchengemeinde

 

Musik zum Altjahrsabend

Silvesterabend Samstag, 31.12.2022, 18 Uhr Pauluskirche Bad Kreuznach

Traditionell erklingt am Altjahresabend beschwingte Musik, die uns heiter in das kommende Jahr geleitet. In diesem Jahr musizieren Thilo Ratai (Heidelberg) und Carla Braun. Beide absolvier(t)en einen Aufbaustudiengang im Fach Orgel und werden den Abend vierhändig und -füßig, gemeinsam und alternierend, heiter und getragen gestalten. Es erklingen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Friedrich Händel (Halleluja) und Edward Elgar (Pomp and Circumstance). Der musikalische Gottesdienst wird von Pfarrerin Elfi Decker-Huppert gehalten.

Thilo Ratai und Carla Braun  |  Orgel
Elfi Decker-Huppert                 |  Liturgie

Eintritt: frei

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinden Bad Kreuznach