Konzert am Ewigkeitssonntag: Camille Saint-Saens' Requiem op. 54

Sonntag, 21. November 2021, 17 Uhr | Pauluskirche

Kantorei an der Pauluskirche
Maren Schwier | Sopran
Regina Pätzer | Alt
Thomas Jakobs | Tenor
Marcel Brunner | Bass
Thilo Ratai | Orgel
Kammerphilharmonie Mannheim
Carla Braun | Leitung

Zu Camille Saint-Saens’ 100. Todestag konzertiert am 21. November 2021 um 17 Uhr in der Pauluskirche Bad Kreuznach die Kantorei an der Pauluskirche, VokalsolistInnen und die Kammerphilharmonie Mannheim mit seinem Requiem op. 54. Das Werk ist mit ursprünglich vier Harfen, zwei Orgeln und großem Bläserchor eigentlich kaum aufführbar. Im Konzert wird es in einer kleineren, aber nicht weniger klangvollen Bearbeitung erklingen. Der impressionistischen Klangsprache Saint-Saens’ und der Kirchenjahreszeit angepasst, ergänzen Arvo Pärts Annum per Annum für Orgel solo und Peteris Vasks Dona Nobis Pacem für Chor und Streichorchester das Programm.

Es gelten derzeit die 3G-Regel, sowie die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und die Pflicht zur Kontakterfassung.

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinden Bad Kreuznach
Tickets über die üblichen VVK-Stellen von Ticket-Regional und über www.ticket-regional.de für 25/20/10 Euro (20/15/8 Euro ermäßigt) zzgl. Vorverkaufsgebühr und an der Abendkasse.