Mittwoch 15. August 2018 17.05 - 17.35 Uhr - Pauluskirche

Orgelkonzert - Thema: Mit Schirm, Charme und Melodie

im Rahmen der Mittwochsmusiken, jeden Mittwoch vom 13. Juni 2018 - 15. August 2018 (10x)

- The four winds von Daniel Pinkham und Werke von Louis Vierne

Juliane Schwertfeger  ORGEL

(*1990) studierte in Stuttgart und Köln Schul- und Kirchenmusik. Auf diversen Orgelkursen erhielt sie weitere Impulse. Derzeit absolviert sie ein einjähriges kirchenmusikalisches Praktikum am Ulmer Münster.

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach
Freier Eintritt - Spende erbeten

Sonntag 19. August 2018 18:00 Uhr - Johanneskirche

Jazzkonzert - „Salute to Bach" und „heimlich, still & leise"

Jazztrio Kordes - Tetzlaff - Godejohann

  • Olaf Kordes - Piano
  • Wolfgang Tetzlaff - Kontrabass
  • Karl Godejohann - Schlagzeug

Wie Bach bis heute frisch klingt beweist das Jazztrio mit ihren BachSpiegelungen im Jazz-Gewand. Bach hätte hierzu sicher mit den Füßen gewippt. Eine ganz andere Stimmung webt das neue Programm „heimlich, still und leise",  nominiert für den Preis der dt. Schallplattenkritik. Das Trio versteht es eben auch auf faszinierende Weise, aus ihrem Auftrit ein meditatives Ereignisse zu machen. Das Jazztrio besteht seit 2005 und wird von Presse und Publikum begeistert gelobt.


Olaf Kordes (Piano) schrieb für unterschiedlichste Ensembles war viele Jahre als Komponist, Arrangeur sowie musikalischer Leiter tätig. Neben seiner Konzert- und Ausbildungstätigkeit ist er ein gefragter Begleiter in der Improvisationstheaterszene.

Wolfgang Tetzlaff (Kontrabass) darf mit Recht als Urgestein der Bielefelder Jazzszene bezeichnet werden. Er ist Gründungsmitglied der  UniversitätsBig-Band, war lange Jahre Bassist der Band „Quinteto Java“.

Karl Godejohann (Schlagzeug) arbeitet seit 1980 als freiberuflicher Musiker, Schlagzeuglehrer und Toningenieur. Mit verschiedenen Jazzbands war er Preisträger bei Wettbewerben und hat mehrere CDs veröffentlicht.

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach
Eintritt: 12 € / 8 €

 

Sonntag 02. September 2018 17:00 Uhr - Pauluskirche

Orgelmeisterkonzert - Silke Hamburger

Silke Hamburger, 1965 in Bad Kreuznach geboren, begann ihre Musikausbildung bei der Privat-Musikschule Behrensmeyer, später am Konservatorium Wiesbaden.
Mit 17 Jahren nahm sie Orgelunterricht bei KMD Dieter Wellmann. Im Rahmen ihres Studiums an der Berliner Kirchenmusikschule studierte sie Chorleitung bei Prof. Martin Behrmann, Klavier bei Etzel Gundlich und Orgel bei KMD Hanns-Martin Lehning und Prof. Renate Zimmermann. Schon während ihrer Studienzeit war sie acht Jahre musik. Assistentin an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche  und unterrichtete Chorleitung an der Berliner Kirchenmusikschule.

Seit 1996 ist Silke Hamburger Kantorin an der Evangelischen Kirche Burscheid und leitet auch die Chorgemeinschaft Burscheid 1842 e.V. Sie ist Kreiskantorin des Kirchenkreises Leverkusen, engagiert für die nebenamtliche Kirchenmusikausbildung und gehört dem Ständigen Theologischen Ausschuss der EkiR an. 2017 wurde ihr von der Kirchenleitung der Titel Kirchenmusikdirektorin verliehen.

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach
Eintritt: 12 € / 8 €

 

Mittwoch 03. Oktober 2018 18:00 Uhr - Matthäuskirche

Da pacem domine - Verleih uns Frieden

Klassische und moderne Chormusik

Projektchor und Streichensemble

Alte und neue Chormusik begleitet von meditativen Texten

Leitung: Jutta Laubenberger

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach
Freier Eintritt - Spende erbeten

 

Sonntag 21. Oktober 2018 17:00 Uhr - Ev. Kirche Bad Münster

Da pacem domine - Verleih und Frieden

Klassische und moderne Chormusik

Projektchor und Streichensemble

Alte und neue Chormusik begleitet von meditativen Texten

Leitung: Jutta Laubenberger

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach
Freier Eintritt - Spende erbeten

 

Sonntag 18. November 2018 17:00 Uhr - Pauluskirche

W. A. Mozart: Requiem Franz Schubert: Symphonie Nr. 8 'Unvollendete'

Chor-und Orchesterkonzert

Franz Schubert: Symphonie Nr. 8 'Unvollendete'Kantorei an der PauluskircheFranz Schubert: Symphonie Nr. 8 'Unvollendete'Franz Schubert: Symphonie Nr. 8 'Unvollendete'

Kammerphilharmonie Mannheim

Leitung: Cindy Rinck

Das Requiem in d-Moll (KV 626) aus dem Jahr 1791 ist Wolfgang Amadeus Mozarts letzte Komposition. Obwohl es nur zu etwa zwei Dritteln tatsächlich von Mozart stammt, ist es eines seiner beliebtesten und am höchsten eingeschätzten Werke.

Ebenfalls unvollendet ist Schuberts 8. Symphonie. Sie  besteht aus zwei meisterhaft komponierten Sätzen, die der Öffentlichkeit erst lange nach dem Tod des Komponisten bekannt wurden.

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach
Eintritt: 25 € / 20 € / 10 €  - erm. 20 € / 15 € / 8 €

 

Sonntag 02. Dezember 2018 17:00 Uhr - Pauluskirche

Adventskonzert

Stuttgarter Kantorei

Leitung: KMD Kay Johannsen

Die Stuttgarter Kantorei wurde 1994 von Stiftskantor Kay Johannsen gegründet und besteht aus rund 80 semiprofessionellen Sängerinnen und Sängern. Der Chor wurde mit  1. und 2. Preisen bei den Deutschen Chorwettbewerben 2006 in Kiel und 2014 in Weimar ausgezeichnet und erhielt weitere erste und zweite Preise bei den Landeschorwettbewerben Baden-Württemberg.

Für ihren Besuch in der Pauluskirche hat die Kantorei ein anspruchsvolles Adventsprogramm vorbereitet.
Die Zuhörer dürfen sich auf lupenreinen Chorklang und eine ausgezeichnete musikalische Darbietung freuen.

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach
Eintritt: 15 € / 10 €

 

Sonntag 16. Dezember 2018 17:00 Uhr - Pauluskirche

Adventsliedersingen

Konzert zum Zuhören und Mitsingen

Diverse Ensembles der Gemeinden

Leitung: Cindy Rinck

Es wird weihnachtlich im Advent.

Das Adventsliedersingen weckt die Vorfreude auf Weihnachten in vielerlei Art. Neben der Amadues-Singschule und der Kantorei an der Pauluskirche werden weitere Gäste erwartet.

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach
Freier Eintritt - Spende erbeten

 

Sonntag 31. Dezember 2018 18:00 Uhr - Pauluskirche

Silvesterkonzert

Musik und Texte

  • Orgel: Cindy Rinck
  • Trompete: Anke Herrmann
  • Trompete: Florian Schiessler

Texte: Elfi Decker-Huppert

Das Silvesterkonzert 2018 ist vor allem eines: festlich!

Das unschlagbare Duo Trompete und Orgel läutet mit Fanfaren den Silvesterabend ein. Eine Stunde voller Musik, die Lust machen soll auf einen beherzten Übergang in das Neue Jahr.

Anke Herrmann studierte zunächst bei Prof. Wolfgang Bauer in Stuttgart, derzeit in der Klasse von Prof. Laura Vukobratovic in Essen. Sie wurde mehrfach bei Wettbewerben ausgezeichnet. In zahlreichen Ensembles wie z. B. bei den Stuttgarter Symphonikern, im Orchester der Jungen Oper am Staatstheater Stuttgart und dem European Festival Orchestra wirkte sie bereits mit.

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach
Eintritt frei - Spende erbeten