JEDER KANN SINGEN

Musizieren macht Freude und hält gesund! Wer nicht extra ein Instrument erlernen möchte - was oft viele Jahre dauert – braucht nur seine Stimme zu erheben. Und das ist gar nicht schwer! Wer sprechen kann, kann selbstverständlich auch singen. Allein unter der Dusche oder beim Autofahren hat es bestimmt schon jeder mal probiert und gemerkt, dass Singen einfach Spaß macht. Noch mehr Freude macht es in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Das Singen im Chor ist ein wunderbares geselliges, wohltuendes Hobby. Dabei ist es ganz egal, ob man klassische Musik, Gospel und Popmusik bevorzugt.

Der Freundeskreis für Musik in der Pauluskirche möchte nun Menschen Mut machen. Dafür hat er eine ungewöhnliche Idee realisiert und einen Einsteigerkurs Chorsingen ins Leben gerufen. Dieser Kurs findet an fünf Samstagen statt und dauert jeweils 90 Minuten (Termine: 9. März – 16. April).

Es handelt sich um die zweite Auflage des Kurses, der im vergangenen Jahr bereits mit großem Erfolg stattgefunden hat. Dieses Jahr ist er im Theoriebereich ausgedünnt worden, damit das Singen und Ausprobieren der Singstimme mehr im Mittelpunkt stehen.

Erneut werden drei hochqualifizierte Dozenten die Kurstermine gestalten. Marina Herrmann ist Dozentin für Stimmbildung in Mainz, Cindy Rinck ist Kreiskantorin an Nahe und Glan und Hendrik Ritter ist freiberuflicher A-Kirchenmusiker. Alle drei Dozenten bringen ihre Fachgebiete mit. Atemtechnik, Notenlesen, Hören und mehrstimmiges Singen steht auf dem Programm. Alles in lockerer Atmosphäre ohne Druck.

Der Kurs findet statt im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in der Kurhausstraße 6. Anmelden kann sich jeder (im Alter zwischen 15 und 55 Jahren) bis zum 28. Februar bei Michael Fuhr: k.michael.fuhr@t-online.de oder 0671 9709 7706. Michael Fuhr ist Vorsitzender des Freundeskreises und Initiator des Projektes.

Wer für Musik-Erlebnisse in der Pauluskirche mehr spenden möchte als seinen Applaus ...

Freundeskreis für Musik? Was ist das? Wie kann ich mitmachen?

Musik berührt und begeistert,
Musik verbindet und bringt Menschen zusammen.
Wir möchten, dass das auch in Zukunft so bleibt.

Deshalb gibt es den Freundeskreis für Musik in der Pauluskirche e.V.

1957 gegründet, fördert er das musikalische Leben in der Pauluskirche und darüber hinaus in den evangelischen Kirchen Bad Kreuznachs.

Vorwiegend geistliche und kammermusikalische Konzerte werden unterstützt oder auch in eigener Initiative veranstaltet. Der Freundeskreis ermöglicht das Engagement namhafter Solisten und Orchester für ansprunchsvolle Aufführungen.

Ideel und finanziell unterstützt der Freundeskreis Chor- und Instrumentalmusik mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, insbesondere die Aktivitäten der Kantorei an der Pauluskirche, des Vokalensembles sowie der Amadeus-Singschule.

Er gewährt Zuschüsse für die stimmbildnerische Arbeit mit den Chormitgliedern und trägt bei Bedarf zur Reduzierung der Kosten für auswärtige Probenwochenenden und Konzertreisen bei. Darüber hinaus hat der Freundeskreis in den letzten Jahren die Anschaffung wichtiger Instrumente und auch des großen Chorpodests ermöglicht.

Das vielfältige Musikleben in der Pauluskirche ist auf viele alte und neue Freundinnen und Freunde angewiesen.

Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied im Freundeskreis für Musik in der Pauluskirche zu werden.

Jahresbeitrag 15,00€; Spenden willkommen, beides ist steuerlich absetzbar.
Für Mitglieder gelten bei den vom Freundeskreis veranstalteten oder mitgetragenen Konzerten ermäßigte Eintrittpreise.
Hier die passende Kontonummer:

Sparkasse Rhein-Nahe
Kontonummer 88278 / BLZ: 560 501 80
IBAN: DE87 5605 0180 0000 0882 78
BIC: MALADE51KRE (Bad Kreuznach)

Beitrittsformular zum Herunterladen (PDF)

Freundeskreis für Musik in der Pauluskirche e.V.
c/o Pfr. i.R. Michael Fuhr
Koernickestr. 3
55543 Bad Kreuznach

Tel: 0671 / 97 09 77 06
E-Mail: k.michael.fuhr(at)t-online.de